Bewertungen

Storia e competenza

01.11.23
È stata una bellissima esperienza attraverso storia e passione per il vino e tutto il suo mondo.
Il museo e cantina curati nel dettaglio.
Degustazione ottima,personale altamente qualificato.
Consigliatissimo
Cristina

Meraviglios pomeriggio al Castello di Razzano

01.05.23
Un angolo di paradiso dove trascorrere un paio d’ore avvolto in un’atmosfera meravigliosa.
La visita al Museo e alle Cantine ci ha incantato con il suo percorso originale e suggestivo, Un vero tuffo nei profumi e ricordi del passato quando la condivisione delle cose semplici rendeva tutto unico e magico.
Il personale gentilissimo ci
ha poi accompagnato con professionalità e delicatezza nella degustazione degli ottimi vini.
Un ‘esperienza da rifare.


Elena
Schreiben Sie Ihre Bewertung!

Ein Erlebnis buchen

Thumbnail Besichtigung des ArteVino-Museums und der historischen Reifekeller im Castello di Razzano
Alfiano Natta, Alessandria (Monferrato)
30 Minuten
Von 6,00 €
“ Besuche das ArteVino Razzano Museum und die historischen Reifekeller des Castello di Razzano Anwesens und spaziere zwischen den alten Fässern”
Thumbnail Verkostung von 3 Weinen & Besichtigung des Museums und der Weinkeller im Castello di Razzano
Alfiano Natta, Alessandria (Monferrato)
1 Stunde
Von 22,00 €
“ Tauche ein in die Vergangenheit der Landwirtschaft und des Weinbaus mit dieser Tour im Castello di Razzano, einschließlich der Verkostung von 3 Weinen und lokalen Produkten”

Über das Weingut und die Weine

Die Tenuta Castello di Razzano ist ein wunderschönes Weingut in den Monferrato-Hügeln von Alfiano Natta in der Provinz Asti, im Herzen des Piemont. Das Gut umfasst eine Fläche von ca. 60 Hektar mit einer mittelalterlichen Burg aus dem 13. Jahrhundert, einem Weinberg, einem Obstgarten, einem Olivenhain und einem großen Waldgebiet.

Die Geschichte der Tenuta Castello di Razzano beginnt im 13. Jahrhundert, als die Burg von der Familie De Razzano, einer piemontesischen Adelsfamilie langobardischer Herkunft, erbaut wurde. Im Laufe der Jahrhunderte wechselte das Anwesen mehrmals den Besitzer, bis es 2003 von den heutigen Eigentümern, der Familie Bonomi Bolchini, erworben wurde.

Die Familie Bonomi Bolchini, die auf eine lange Weinbautradition zurückblicken kann, hat viel in das Gut investiert, das Schloss und die umliegenden Gebäude renoviert, die Weinbereitungsanlagen modernisiert und die Weinberge mit lokalen Rebsorten wie Barbera, Grignolino, Freisa, Moscato und Chardonnay neu bepflanzt.

Heute ist Tenuta Castello di Razzano einer der führenden Erzeuger von Qualitätsweinen im Monferrato-Gebiet. Das Weingut produziert eine breite Palette von Weinen, darunter Rot-, Weiß-, Rosé-, Süß- und Schaumweine, die alle das einzigartige Terroir der Region widerspiegeln.

Besucher der Tenuta Castello di Razzano können an Führungen durch das Weingut teilnehmen, bei denen das Schloss, die Weinberge und die Weinherstellung besichtigt und die Weine des Weinguts verkostet werden. Das Weingut bietet auch eine Reihe von Unterkünften für Besucher an, darunter Zimmer und Wohnungen im Schloss und in anderen Gebäuden auf dem Gut.

Neben der Weinproduktion ist die Tenuta Castello di Razzano auch für ihr Engagement für eine nachhaltige Landwirtschaft und den Schutz der Umwelt bekannt. Das Weingut hat eine Reihe von Initiativen umgesetzt, um die Umweltbelastung zu reduzieren. Dazu gehören der Einsatz von erneuerbaren Energien, die Reduzierung von chemischen Düngemitteln und Pestiziden und die Förderung der Artenvielfalt auf dem Gut.

Das Weingut produziert hauptsächlich typische Rebsorten wie Barbera und Nebbiolo, aber auch kleine Mengen internationaler Rebsorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Chardonnay und Sauvigon Blanc. In den letzten Jahren hat das Weingut ein neues Projekt ins Leben gerufen, wie z.B. die Produktion von Spumante Brut, der nach der traditionellen Methode mit Flaschengärung vinifiziert wird